La Salvetat-sur-Agout.

 

Am Abend im La Garriquette mit den Frauen aus St. Etienne.

 

11. Tag, Sonntag, 15. Mai

Le Salvetat-sur-Agout - Anglès

17 km

Die Fünfergruppe macht sich schon um sechs Uhr parat. Dabei gehen sie auch nicht weiter als ich, nämlich bis Anglés. Die sind sicher schon am Mittag dort und wollen wieder als erste in der Herberge sein. Als auch Dominique gegangen ist, mache ich mich langsam parat. Ich kaufe mir ein frisches Brot und werfe den Schlüssel in den Briefkasten des Touristenbüros. Leider auch heute schlechtes Wetter, dazu bläst ein heftiger Wind. Ich befürchte, dass mir plötzlich ein Baum vor die Füsse fällt. Die Gruppe hat wie erwartet die Plätze in der Gîte weggeschnappt. Also gehe ich in das Chambre d`Hôte „La Garriquette“ wo ich „meine“ zwei Männer wieder treffe. Wir teilen uns ein Dreibett-Zimmer. Zwei Frauen aus St. Etienne, mit denen ich auch schon kurz unterwegs war, stossen dazu. Zu essen gibt es Suppe, Spaghetti mit Fleischbällchen, Käse und Kuchen.

Chambre d`Hôte und Essen gut, demi pension, 30 Euro